Hamann mit Viererpack - 6:1-Sieg gegen Tangermünde

Hamann mit Viererpack - 6:1-Sieg gegen Tangermünde

SV Germania Maasdorf 21.10.2018

SV Germania Maasdorf - SG Tangermünde/Wittenmoor 6:1 (3:0)

Der SV Germania Maasdorf hat am Sonntag das letzte Heimspiel der Hinrunde deutlich gewonnen. Mit einem 6:1 (3:0)-Sieg kletterten die Maasdorferinnen in der Sachsen/Anhalt-Liga wieder auf den 4. Tabellenplatz.

Germania bestimmte von Beginn an die Partie. Bereits nach vier Minuten erzielte Nathalie Hamann die 1:0-Führung. Auch in der Folgezeit hatte Maasdorf gute Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. In der 18. Spielminute traf Nathalie Hamann nur die Querlatte. Kurz darauf setzte Laura Hartmann den Ball knapp über das Tangermünder Tor (23.). In der 36. Minute wurde Germania für die Bemühungen auch belohnt. Zunächst scheiterte Nathalie Hamann an der Gästetorfrau, im Nachsetzten traf Sabine Wagner zum 2:0. Nur zwei Minuten später war erneut Nathalie Hamann frei durch, scheiterte aber an der Keeperin. Kurz vor der Halbzeit machte es unsere Nummer 19 aber besser. Nach feiner Vorarbeit von Vivian Schilling erzielte Hamann den 3:0-Pausenstand.

Von den Gästen kam im ersten Abschnitt wenig. Die Maasdorfer Abwehr mit Magdalena Hüsing, Celine Rannefeld, Antje Klemens und Jana Birk hatte alles im Griff.

Auch in der zweiten Spielhälfte ließ die Germania-Deckung nicht viel zu. Kam mal was durch, war Torfrau Josephine Pakendorf zur Stelle. In der 64. Spielminute erzielte Nathalie Hamann nach einem Zuspiel von Vivian Schilling das 4:0. Germania zeigte nun, mit der sicheren Führung im Rücken gute Spielzüge. Die SG Tangermünde/Wittenmoor hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen. Nach einem Pfostentreffer von Nathalie Hamann setzte Katja Neumann nach und traf zum 5:0 (68.). In der 83. Minute leitete Magdalena Hüsing den nächsten Maasdorfer Treffer ein. Nathalie Hamann erzielte mit ihrem 4. Tagestreffer das 6:0.

Kurz vor dem Ende kamen die Gäste zum Ehrentreffer. Nach einem Foulspiel von Josephine Pakendorf verwandelte Lisa Stüfen den fälligen Strafstoß zum 6:1-Endstand (88.).

Germania siegte, dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, auch in dieser Höhe verdient. Mit dem 6:1 waren die Gäste am Ende noch gut bedient.

Bereits am Mittwoch, 31. Oktober treffen sich beide Teams wieder. Dann geht es in Tangermünde um den Einzug ins Landespokal-Viertelfinale.

Maasdorf: Josephine Pakendorf - Magdalena Hüsing - Jana Birk - Katja Neumann (79. Sophia Lewandowski) - Celine Rannefeld - Antje Klemens - Sabine Wagner - Laura Hartmann - Lisa-Marie Brandt - Nathalie Hamann - Vivian Schilling

Tangermünde: Sandra Albrecht - Franziska Riemer - Nina Schirrmeister - Lisa Stüfen - Justine Nette (46. Josephine Ebeling) - Johanna Jagusch (87. Gina Doreen Kowatzek) - Lena Ebeling (79. Franziska Koch) - Johanna Sorge - Laura Fried (32. Julia Charlotte Bongartz) - Vanessa Ebeling - Julia Engelke

Gelb: Antje Klemens (63./FS); Katja Neumann (76./FS); Josephine Pakendorf (88./FS) / Johanna Sorge (41./FS)            G/R: -    Rot: -

Tore: 1:0 (5. Nathalie Hamann); 2:0 (36. Sabine Wagner); 3:0, 4:0 (44., 64. Nathalie Hamann); 5:0 (68. Katja Neumann); 6:0 (83. Nathalie Hamann); 6:1 (88. Lisa Stüfen FE)

Zuschauer: 42 auf der Maasdorfer Sportanlage "Am Anger"

Schiedsrichter: Peter Höpfner (Köthen)

Bemerkungen: Bei Germania fehlten: Sophia Thiele, Anika Vetter, Maria Grumbt, Antje Dippold, Tina Jaeger, Sophie Weiße und Frances Mann

Bericht und Fotos: Marco Möllers

SV Germania Maasdorf

6 : 1

Spg. Tangermünde/Wittenmo

Sonntag, 21. Oktober 2018 · 14:00 Uhr

Sachsen-Anhalt Liga 1 · 08. Spieltag

Schiedsrichter: Peter Höpfner Zuschauer: 42

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.