Germania mit 5:1-Auswärtssieg in Magdeburg

Germania mit 5:1-Auswärtssieg in Magdeburg

SV Germania Maasdorf 03.03.2019

BSV 79 Magdeburg - SV Germania Maasdorf 1:5 (1:0)

SV Germania Maasdorf drehte einen 0:1-Pausenrückstand und ließ BSV 79 Magdeburg am Ende mit 5:1 keine Chance. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Germania Maasdorf heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Michele Levin besorgte vor 17 Zuschauern per Elfmeter das 1:0 für BSV 79 Magdeburg. Für Franziska Eckstein war der Einsatz nach fünf Minuten vorbei. Für sie wurde Alejandra Patricia Garza Gomez eingewechselt. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung von BSV 79 Magdeburg bestehen. Gleich nach dem Wiederanpfiff glich Katja Neumann für SV Germania Maasdorf aus (48.). Dass der Gast in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Vivian Laura Schilling, die in der 74. Minute zur Stelle war. Mit den Toren zum 5:1 (80./83./87.) sicherte Neumann dem Team von Coach Marco Möllers nicht nur den Sieg, sondern machte auch ihren Hattrick perfekt. Schlussendlich reklamierte SV Germania Maasdorf einen Sieg in der Fremde für sich und wies BSV 79 Magdeburg in die Schranken.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte BSV 79 Magdeburg bislang noch nicht. Der Angriff der Heimmannschaft ist mit sieben Treffern der erfolgloseste der Sachsen-Anhalt Liga I. Die Elf von Andreas Menz machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang sieben.

Für SV Germania Maasdorf ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Auf heimischem Terrain empfängt BSV 79 Magdeburg im nächsten Match Spg. Tangermünde/Wittenmoor. Das nächste Mal ist SV Germania Maasdorf am 17.03.2019 gefordert, wenn Spg. Abus Dessau/Mildensee zu Gast ist.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Magdeburg: Levin - Hennig - Morton Moreno - Borris - Eckstein (5. Garza Gomez) - Gehring - Renning - Weingut - Günther (83. Sieberhagen) - Schöll - Kammel

Maasdorf: Pakendorf - Thiele - Rannefeld - Kelker - Mann - Lewandowski - Brandt - Wagner - Dippold - Neumann - Schilling

Gelb: -    G/R: -   Rot: -

Tore: 1:0 (2. Michele Levin FE); 1:1 (48. Katja Neumann); 1:2 (70. Vivian Schilling); 1:3, 1:4, 1:5 (80., 83., 87. Katja Neumann)

Zuschauer: 17 auf dem Kunstrasenplatz Zetkinstraße in Magdeburg

Schiedsrichter: Kevin Shaikh (Magdeburg)

Foto: sportblog-md

BSV 79 Magdeburg

1 : 5

SV Germania Maasdorf

Sonntag, 3. März 2019 · 14:00 Uhr

Sachsen-Anhalt Liga 1 · 10. Spieltag

Schiedsrichter: Kevin Shaikh Zuschauer: 17

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.